Donnerstag, 28. Mai 2009

Was kleines und eine feine Dame

Eine kleine Tini in 86/ 92 für eine kleine Italienerin bestickt mit dem geflügelten Herz aus der Schutzengelserie von Andrea.
Hier waren meine beiden für eine Weile ganz ruhig im Zimmer, dann kam meine Kleine angezogen und geschminkt( mit Buntstiften !!!!! Lidschatten und Rouge gemalt) als feine Dame wieder raus.
( Das Kleid hat kein Passformproblem, sondern die Xenia gehört der grossen Schwester)
Liebe Grüsse
Britta

Kommentare:

  1. Ja, das kenne ich. So "fein" machen meine beiden Mädels sich auch gerne, hihi.
    Die Tini ist auch zuckersüß geworden und wird der kleinen Kundin sicher gefallen.


    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. hihi wenn es schon so verdächtig ruhig ist...das kenn ich auch zur Genüge, Schminke ist magisch und ich geb manchmal ne Schachtel Aussortiertes ab, wobei fast immer irgendein Malheur passiert, wo die Cremes und Farben und Puder dann noch so landen...aber ich laß sie auch mal machen, ist doch herrlich wenn sie so intensiv bei der Sache sind und dann glücklich strahlen!
    Liebe Grüße von Uta!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Glück, ich hab nen Jungen *gg* Wobei, da soll es ja vielleicht auch solche Phasen geben *lach*
    Die Kleidchen sind super süß geworden!
    VLG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Was für rote Bäckchen....süß :o)
    Schöne Grüße von Marina

    AntwortenLöschen