Sonntag, 21. Februar 2010

zweimal zu Hülf!!!

Zu allererst hat meine Tochter MEINE Nähmaschine für sich entdeckt und sitzt jede freie Minute dran und stellt aus meiner Abfallkiste ein Schlüsselanhänger nach dem anderen her.
Dann hat sie jetzt auch noch ein Monster einziehen lassen. Grrrrrr, wie grauslig!
Und ich, wie komme ich jetzt wieder an MEIN Maschinchen????
Hilfe!
Britta

Kommentare:

  1. Lach, der Geselle sieht ja lustig aus. Ich gebe Dir einen Tipp, den ich auch schon befolgt habe. Kauf Deiner Tochter eine eigene Maschine :) Sonst gibt es einen ständigen Kampf! Und das sie Talent hat, ist ja nicht zu übersehen!
    LG Yles

    AntwortenLöschen
  2. Würde ich auch so sehen mit der eigenen Maschine...:O)
    Das Monster ist ja der Brüller, echt super!!!

    GLG und schönen Sonntag noch

    Peggy

    AntwortenLöschen
  3. Emma hat auch ihre eigene maschine, und lässt meine jetzt in Ruhe.

    Dann kommt allerdings schnell das nächste Problem. Jetzt will sie vorher alles besticken! ;-)

    Das Monster ist supersüß, daß kannst Du doch ruhig einziehenlassen.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Kopliment an die kleine Künstlerin...super!
    Meine Große hat auch ein eigenes kleines Maschinchen...das entschärft!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. ja, ohne eigene Maschine, wirst Du Deine wohl so schnell nicht wiedersehen. Bei so viel Kreativität....
    Meine Mini hat auch eine eigene. Sonst wäre ich schon verzweifelt

    LG susanne

    AntwortenLöschen
  6. Oh mein Gott - das Monster ist zu herzig! Deine Tochter ist ein echtes Talent - da erkennt man direkt die kreativen Gene.
    Wirklich goldig - ich würde ihn sofort nehmen!
    Ich würde sagen, es wird Zeit für eine Mini-Nähmaschine *grins*

    GLG an euch!
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ich find das Monster auch richtig cool. Wahrscheinlich kommste um eine eigene Maschine für Deine Tochter nicht drumrum....

    Viel Spass weiterhin.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen