Donnerstag, 15. April 2010

Roxy

Ich habe meine Kamera gefunden. Frau hat einfach zu viele Taschen.

In den letzten Tagen sind diese beiden Kleider entstanden für die besten Freundinnen meiner beiden, die auch Geschwister sind. Es sollte als Ersatzkleid für das Kommunionkleid sein.
Lg Britta

Kommentare:

  1. Sehr schöne "Ersatzkleider"! Fein und festlich und dennoch auch später noch gut tragbar.
    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    die sind ja wirklich schön geworden. Wenn ich so tolle Beispiele sehe, dann kann ich es kaum erwarten bis mein Schnitt endlich kommt.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hey Britta,

    tolle Ersatzkleider...mir persönlich gefällt das Rote ja besser und das obwohl ich selber etwas Blaues unter der Maschine habe (oder gerade deshalb?)! ;-)

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Kleidchen-die Stoffwahl gefällt mir auch besonders!

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Die Kleider sind toll, eigentlich viel zu schade als Ersatz, oder?

    liebe Grüsse, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Britta,

    schön wieder was von dir zu hören bzw. sehen!! Die Kleider finde ich sehr schön! Vor allem der kleingemusterte Stoff macht sie sehr edel!
    Und erwischt hatte es mich "nur" Zahn-Op-mäßig!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  7. schöne Kleider, was sind Ersatzkleider? bei uns gab es das sogenannte Montagskleid

    vg
    conny

    AntwortenLöschen
  8. Zur Erklärung: Bei uns im Dorf gibt es keine Kutten, sondern die klassischen Kommunionkleider. Da die Kinder nachmittags doch lieber rumtoben und nicht ständig auf ihre langen weissen Kleider aufpassen wollen, kamen meine "Ersatzkleider" zum Einsatz.

    AntwortenLöschen