Samstag, 14. Februar 2009

Das kann ich euch nicht vorenthalten

Dieses Rezept habe ich selbst erst vor einer Woche von einer Freundin bekommen, die mich mit diesen tollen Zucker-Zimt Schnecken zum Kaffe besuchte. Danke Susi!
Meine sehen zwar wie eine Stadt der Zukunft aus oder von Hundertwasser erbaut, dafür duften und schmecken sie hervorragend.

Zutaten für den Hefeteig:

500g Mehl

1 Hefe

2 x Vanillinzucker

50g Butter

50g Zucker

1 Ei

1/4 l Milch

Aus dem Mehl, Hefe, Zucker und der lauwarmen Milch einen Vorteig machen, gehen lassen, anschliessend restliche Zutaten dazu, bis der Teig schön gegangen ist.

Dann ausrollen, mit einem Gemisch aus Zucker, Zimt, Butter darauf( man kann auch die fertige Mohnmischung oder Nüsse ausprobieren), den Teig einrollen, in ca. 5cm grosse Rollen schneiden und in eine Auflaufform geben.

Dann bei ca.170° Umluft 20 min im Ofen lassen, danach sich einen Kaffe machen, schöne Musik einlegen, Kerzchen anzünden, Füsse hoch und geniessen, alleine oder zu zweit, dritt, viert,...

Es ist ja Valentinstag, da kann man ja auch an seine Liebsten denken.

Lasst es euch schmecken, ich mach das nämlich jetzt.

Schönes Wochenende

Britta

Kommentare:

  1. mmmmh, yummie, das klingt aber lecker und schaut noch viel leckerer aus....danke für das tolle Rezept

    lg Chrissy

    AntwortenLöschen
  2. Ooh ja, das sieht seehr lecker aus! Ich hab immer Bammel vor Hefe, lasse sie zur Sicherheit immer schon im Ofen bei 40 Grad gehen, sonst geht bei mir meist gar nix; aber diese lecker Schnecken muß ich auch mal probieren! Lg von Uta

    AntwortenLöschen